Hygiene bei der Scherbeneiserzeugung - eigentlich selbstverständlich, oder?

Hygiene bei der Herstellung von Scherbeneis liegt uns am Herzen.

Denn dieses empfindliche Thema kann Hersteller von Lebensmitteln eiskalt erwischen. Wo Scherbeneis zur Herstellung oder Kühlung von Lebensmitteln zum Einsatz kommt, liegt die Hygiene-Messlatte extrem hoch. Schließlich ist Scherbeneis  Trinkwasser in gefrorener Form und kaum ein anderes Lebensmittel unterliegt weltweit strengeren Hygieneauflagen als Trinkwasser.

Hygiene bei der Scherbeneiserzeugung ist kein Luxus, sondern Notwendigkeit!

Als Hersteller von Scherbeneiserzeugern kennen wir die Problematik: Die Scherbeneismaschine steht diskret und fast vergessen in ihrer Ecke und produziert, und produziert, und produziert... Dabei kommt es im Laufe der Zeit unvermeidbarerweise zu Verunreinigungen im Bereich der Wasser-führenden Bauteile, ganz besonders in der Verdampferwanne. Diese ist permanent mit Wasser in Kontakt. Organische Mikrobestandteile, die in Trinkwasser enthalten sind, können zu Algenbildung führen. Die im Wasser vorhandenen Mineralien lagern sich besonders bei hartem, kalkhaltigen Wasser im Verdampfer ab. Ohne regelmäßige Reinigung gibt dies einen hervorragenden Nährböden für Keime und Bakterien. Nicht selten hinterlässt das Wasser an Scherbeneiserzeugern nach längerem Betrieb deutliche Spuren:

 

Das HY-GEN-Konzept hilft, Hygienedefizite bei der Erzeugung von Scherbeneis zu vermeiden!


MAJA News

MAJA spendet gemeinsam mit der Belegschaft 3.000 Euro an ein Waisenhaus in Nepal

Bei der Spendenaktion im Rahmen der MAJA-Weihnachtsfeier spendete die Belegschaft zugunsten des Kinderheims „The Love Company“ in Nepal. Area Sales Manager Oliver Schäfer hatte dort Anfang des Jahres ein paar Wochen als Voluntär verbracht und konnte sich vor Ort ein Bild über die Armut und die Hilfsbedürftigkeit besonders der Waisenkinder ...

mehr hier >>>

Die Vorzüge von Robotersystemen im Hygienic Design für die Lebensmittelindustrie

MAJA-Gesamtvertriebsleiter und Prokurist Joachim Schelb erläutert für die Fachzeitschrifit 'Fleischerei-Technik', Ausgabe 06 / 2015, die Stärken der MAJA HD-Robotertechnologie. MAJA hat sich die Entwicklung und Produktion einer Robotermechanik nach höchsten Hygienestandards zur Aufgabe gemacht, die das Herzstück einer flexiblen Automatisierung für die Lebensmittelindustrie darstellen kann. Welche Überlegungen in die Entwicklung ...

mehr hier >>>

Unser Serviceangebot für Ihre MAJA-Maschinen

Betriebssicherheit wird groß geschrieben. Dies gilt auch für Ihre MAJA-Maschinen. Denn ein unerwarteter Ausfall der Eisproduktion oder des Abschwarters kann im Produktionsalltag eines Lebensmittelherstellers oder -verkäufers weh tun! Deshalb empfehlen wir allen Betrieben, die auf Nummer Sicher gehen wollen, den Abschluss eines Wartungsvertrags. Eine regelmäßige Wartung bringt nicht nur eine ...

mehr hier >>>

Eisbären im Prager Zoo freuen sich über MAJA-Scherbeneis

Im August 2015 wurde von unserem Vertriebs- und Servicepartner in Tschechien, Firma FIMEX, ein MAJA-Scherbeneiserzeuger RVH 3000 für die Eisbären im Prager Zoo installiert.
Der Prager Zoo erstreckt sich über 54 Hektar Gelände und gehört dank seiner einzigartigen Lage zu den schönsten Tierparks weltweit.
Um die sommerlichen Temperaturen für die ...

mehr hier >>>