Hygiene bei der Scherbeneiserzeugung - eigentlich selbstverständlich, oder?

Hygiene bei der Herstellung von Scherbeneis liegt uns am Herzen.

Denn dieses empfindliche Thema kann Hersteller von Lebensmitteln eiskalt erwischen. Wo Scherbeneis zur Herstellung oder Kühlung von Lebensmitteln zum Einsatz kommt, liegt die Hygiene-Messlatte extrem hoch. Schließlich ist Scherbeneis  Trinkwasser in gefrorener Form und kaum ein anderes Lebensmittel unterliegt weltweit strengeren Hygieneauflagen als Trinkwasser.

Hygiene bei der Scherbeneiserzeugung ist kein Luxus, sondern Notwendigkeit!

Als Hersteller von Scherbeneiserzeugern kennen wir die Problematik: Die Scherbeneismaschine steht diskret und fast vergessen in ihrer Ecke und produziert, und produziert, und produziert... Dabei kommt es im Laufe der Zeit unvermeidbarerweise zu Verunreinigungen im Bereich der Wasser-führenden Bauteile, ganz besonders in der Verdampferwanne. Diese ist permanent mit Wasser in Kontakt. Organische Mikrobestandteile, die in Trinkwasser enthalten sind, können zu Algenbildung führen. Die im Wasser vorhandenen Mineralien lagern sich besonders bei hartem, kalkhaltigen Wasser im Verdampfer ab. Ohne regelmäßige Reinigung gibt dies einen hervorragenden Nährböden für Keime und Bakterien. Nicht selten hinterlässt das Wasser an Scherbeneiserzeugern nach längerem Betrieb deutliche Spuren:

 

Das HY-GEN-Konzept hilft, Hygienedefizite bei der Erzeugung von Scherbeneis zu vermeiden!


MAJA News

Stellenangebote: Wir suchen Verstärkung im Vertrieb!

Sie haben Lust auf eine neue berufliche Herausforderung? Dann besuchen Sie unsere Karriere-Seite mit zahlreichen Stellenausschreibungen. Aktuell suchen wir Verstärkung im Außendienst für das Vertriebsgebiet Deutschland Nord. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

mehr hier >>>

Workshop für MAJA-Partner: Präsentation der FPE-Portionierlinie für Frischfleisch

Im Rahmen eines zweitägigen Workshops im Werk in Kehl-Goldscheuer demonstrierte MAJA am 24. und 25. Oktober Vertriebs- und Servicepartnern aus Polen, Russland, Spanien, Portugal, Norwegen, den Niederlanden und der Schweiz die gewichtsgenaue Frischfleisch-Portionierlinie des Typs MAJA FPE 155.

Seit der SB-Fleisch-Boom im Handel Einzug gehalten hat, ist der Druck auf ...

mehr hier >>>

Kehler Unternehmer zu Gast bei MAJA

Am 25. September 2014 waren der Oberbürgermeister der Stadt Kehl Toni Vetrano, Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie rund 40 Kehler Unternehmer zu Gast bei MAJA. Geschäftsführer Joachim Schill präsentierte in seinem Vortrag das Unternehmen MAJA und die weltweiten Aktivitäten in den Bereichen Entschwarten, Entvliesen, Schneiden, Automation und Eiserzeugung. Prokurist Joachim Schelb ...

mehr hier >>>

Besuchen Sie den MAJA Youtube-Kanal.

Die besten MAJA-Anwendungsvideos unserer Maschinen finden Sie auch bei Youtube, z. B. den brandaktuellen MAJA-Imagefilm! Begleiten Sie uns auf einer 5-minütigen Reise durch die Welt von MAJA. Hier werden Scherbeneiserzeuger, Entschwartungs- und Entvliesmaschinen sowie neueste Fleisch-Portioniertechnik entwickelt, gefertigt und in rund 130 Länder der Welt vertrieben - und zwar von ...

mehr hier >>>