Was bedeutet "HY-GEN protected"?

Ganz einfach: Lückenlose Hygiene bei der Herstellung von Scherbeneis!

Das Herzstück der HY-GEN-Scherbeneiserzeuger ist die von MAJA entwickelte mit wenigen Handgriffen herausnehmbare Verdampferwanne.

Welche Vorteile bietet HY-GEN protected?

  • Rotationsverdampfer lässt sich ohne Werkzeug mit wenigen Handgriffen öffnen.
    Das bedeutet für Sie: Das aufwändige Zerlegen Ihrer Scherbeneismaschine für Reinigung und Wartung war gestern! Heute, mit der HY-GEN Technik geht dies im Handumdrehen.

  • Herausnehmbare Verdampferwanne aus Kunststoff, dadurch isolierend und keine Korrosionsgefahr.
    Das bedeutet für Sie: Die Verdampferwanne lässt sich im Nu herausschwenken und wird außerdem nie wieder korrodieren.

  • Verdampferwanne mit runder, reinigungsfreundlicher Kontur, bei Bedarf sogar austauschbar.
    Das bedeutet für Sie: Sie reinigen die Wasserwanne nicht nur mit wenigen Handgriffen, sondern sie kann bei Bedarf sogar ersetzt werden.

  • Verdampferwanne ohne fest installierte Einbauteile, frei von Schmutzecken, die zur Hygienefalle werden können.
    Das bedeutet für Sie: Gründliches Reinigen wird zum Kinderspiel. Denn alle Einbauteile, die Sie dabei behindern und stören könnten, nehmen Sie einfach heraus - natürlich von Hand und ohne Werkzeug!

  • Verdampfer von allen Seiten frei zugänglich für einfache und gründliche Reinigung.
    Das bedeutet für Sie: Endlich kommen Sie an alle zu reinigenden Flächen problemlos ran, ohne irgendwo Kompromisse machen zu müssen. 

  • Automatische Restwasser-Entleerung nach einstündigem Maschinenstillstand
    Das bedeutet für Sie: Die Sicherheit, dass auch nach längerer Produktionspause kein abgestandenes Altwasser zur Eiserzeugung eingesetzt wird, sondern ausschließlich frisches Trinkwasser.

  • DVGW *)-konforme Technik, u.a. Frischwasserzulauf und Restwasserablauf mit Rückflussverhinderer:
    Das bedeutet für Sie: Das Wasser, das zur Eiserzeugung eingesetzt wird, ist reines Trinkwasser. Selbst bei einem Druckabfall im Leitungssystem wird durch die MAJA-Technik jegliche  Rückkontamination ausgeschlossen.

    Außerdem werden spezielle Trinkwasserschläuche zum Schutz vor Verkeimung und Biofilm eingesetzt
    Das bedeutet für Sie: Das Wasser für die Eisbereitung
    fließt durch geeignete, saubere Schläuche, die ein hohes Maß an Hygienesicherheit bieten.

     


*) DVGW = Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V.; Der DVGW befasst sich mit der Erstellung des technischen Regelwerks, mit dem die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Gas- und Wasserversorgung gewährleistet ist. Hier entstehen anerkannte Regeln der Technik, auf die auch in der Gesetzgebung Bezug genommen wird.

Hier finden Sie technischen Details zu den HY-GEN Produkten mit Tageskapazitäten von 400 kg bis 12 t

Auch die kleinsten bei MAJA erhältlichen Scherbeneiserzeuger mit 85 und 170 kg Tagesleistung, tragen jetzt unser Hygiene-Label "HY-GEN protected".

HY-GEN-Scherbeneiserzeuger gibt's übrigens auch zum Direktbetrieb mit umweltverträglichen Kältemitteln R744 (CO2) und R717 (NH3).


MAJA News

MAJA spendet gemeinsam mit BADENOVA für den Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg

Im Rahmen der Baden-Rallye am 6. Juni 2015 fand die Übergabe einer gemeinschaftlichen Spende zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder statt: Der Energie- und Umweltdienstleister BADENOVA mit Sitz in Freiburg und die MAJA-Maschinenfabrik spendeten 4.500 Euro. Traditionsgemäß spendet die MAJA-Belegschaft bei der alljährlichen Betriebsweihnachtsfeier zugunsten des Fördervereins. Der Betrag wurde ...

mehr hier >>>

Viele Besucher beim Tag der offenen Tür am 28. Juni 2015

Am Wochenende des 28. Juni 2015 wurde bei MAJA das 60-jährige Firmenjubiläum gebührend gefeiert. Bei der Händlerveranstaltung und dem großen Tag der offenen Tür folgten zahlreiche Besucher der Einladung und nutzten die Gelegenheit für eine Besichtigung der Produktions- und Fertigungsabteilungen. An zahlreichen Infopoints konnte der Werdegang einer MAJA-Maschine vom Rohmaterial ...

mehr hier >>>

Anuga FoodTec in Köln: Vier erfolgreiche Messetage für MAJA

Auf 180 m² präsentierte MAJA vom 24. - 27. März 2015 interessante Innovationen und bewährte Technik aus den Bereichen Entschwarten und Entvliesen, gewichtsgenaues Portionieren von Frischfleisch, Robotertechnik und Eiserzeugung. In unserem Messevideo auf dem MAJA Youtube-Kanal erleben Sie noch einmal die MAJA-Highlights. Schauen Sie doch mal vorbei!

mehr hier >>>

Workshop für MAJA-Partner: Präsentation der FPE-Portionierlinie für Frischfleisch

Im Rahmen eines zweitägigen Workshops im Werk in Kehl-Goldscheuer demonstrierte MAJA am 24. und 25. Oktober Vertriebs- und Servicepartnern aus Polen, Russland, Spanien, Portugal, Norwegen, den Niederlanden und der Schweiz die gewichtsgenaue Frischfleisch-Portionierlinie des Typs MAJA FPE 155.

Seit der SB-Fleisch-Boom im Handel Einzug gehalten hat, ist der Druck auf ...

mehr hier >>>