Kommen Sie zu uns – das MAJA-Team heißt Sie herzlich willkommen!

Die MAJA-Maschinenfabrik ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich lebensmittelverarbeitender Maschinen. Seit 1955 - und damit nun schon seit 60 Jahren! - entwickelt, produziert und vertreibt MAJA Entschwartungs-, Entfettungs- und Entvliesmaschinen, Enthäutungsmaschinen für Fisch und Geflügel, Automatisierungslösungen und Schneidesysteme, sowie Eiserzeuger zur Herstellung und Kühlung von Lebensmitteln. Zum Erfolg unseres Unternehmens tragen Engagement, Motivation und Ideen unserer 150 Mitarbeiter und rund 20 Auszubildenden und Studenten bei.

Am Standort Goldscheuer sind 180 Mitarbeiter in den gewerblichen und kaufmännischen Abteilungen beschäftigt. Hinzu kommen 14 Mitarbeiter in den MAJA-Tochterfirmen in Omaha (USA/Nebraska) sowie in Strasbourg-Entzheim (Frankreich).

Rund 20 Auszubildende gehören fest zum Team, die bei MAJA ihre mehrjährige Lehrzeit absolvieren. Wer hier gute Leistungen bringt, sich gut ins Team einfindet und Engagement beweist, hat in der Regel beste Chancen, nach dem erfolgreichen Abschluss in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen zu werden.

Unsere Mitarbeiter in allen Unternehmensbereichen sind motivierte und engagierte Leistungsträger und arbeiten tagtäglich mit am weltweiten Erfolg von MAJA.

Wir wachsen und entwickeln uns ständig weiter, bauen unsere Präsenz in den internationalen Märkten kontinuierlich aus und treiben die Entwicklung neuer Technologien und innovativer Produktlösungen permanent voran. Deshalb braucht unser Team in unterschiedlichsten
Bereichen immer wieder Verstärkung.


Aktuelle Informationen über die derzeitigen Vakanzen finden Sie unter der Rubrik Stellenangebote. Aber auch darüber hinaus können Sie jederzeit Ihre Bewerbung für andere Aufgabengebiete abgeben, denn oftmals ergeben sich hieraus für beide Seiten interessante Chancen.

Auch bei Interesse an einer Ausbildung oder einer Diplomandenstelle bei MAJA finden Sie auf den folgenden Seiten nützliche Informationen.


MAJA News

MAJA spendet gemeinsam mit BADENOVA für den Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg

Im Rahmen der Baden-Rallye am 6. Juni 2015 fand die Übergabe einer gemeinschaftlichen Spende zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder statt: Der Energie- und Umweltdienstleister BADENOVA mit Sitz in Freiburg und die MAJA-Maschinenfabrik spendeten 4.500 Euro. Traditionsgemäß spendet die MAJA-Belegschaft bei der alljährlichen Betriebsweihnachtsfeier zugunsten des Fördervereins. Der Betrag wurde ...

mehr hier >>>

Viele Besucher beim Tag der offenen Tür am 28. Juni 2015

Am Wochenende des 28. Juni 2015 wurde bei MAJA das 60-jährige Firmenjubiläum gebührend gefeiert. Bei der Händlerveranstaltung und dem großen Tag der offenen Tür folgten zahlreiche Besucher der Einladung und nutzten die Gelegenheit für eine Besichtigung der Produktions- und Fertigungsabteilungen. An zahlreichen Infopoints konnte der Werdegang einer MAJA-Maschine vom Rohmaterial ...

mehr hier >>>

Anuga FoodTec in Köln: Vier erfolgreiche Messetage für MAJA

Auf 180 m² präsentierte MAJA vom 24. - 27. März 2015 interessante Innovationen und bewährte Technik aus den Bereichen Entschwarten und Entvliesen, gewichtsgenaues Portionieren von Frischfleisch, Robotertechnik und Eiserzeugung. In unserem Messevideo auf dem MAJA Youtube-Kanal erleben Sie noch einmal die MAJA-Highlights. Schauen Sie doch mal vorbei!

mehr hier >>>

Workshop für MAJA-Partner: Präsentation der FPE-Portionierlinie für Frischfleisch

Im Rahmen eines zweitägigen Workshops im Werk in Kehl-Goldscheuer demonstrierte MAJA am 24. und 25. Oktober Vertriebs- und Servicepartnern aus Polen, Russland, Spanien, Portugal, Norwegen, den Niederlanden und der Schweiz die gewichtsgenaue Frischfleisch-Portionierlinie des Typs MAJA FPE 155.

Seit der SB-Fleisch-Boom im Handel Einzug gehalten hat, ist der Druck auf ...

mehr hier >>>