Kontakt

MAJA-Maschinenfabrik
Hermann Schill GmbH & Co. KG

Tullastraße 4
77694 Kehl-Goldscheuer
Germany


Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten dann rufen Sie uns gerne an, senden
Sie uns ein Fax oder schreiben Sie bitte eine E-Mail an folgende Kontaktdaten:

Tel.: + 49 7854 184-0
Fax: +49 7854 184-244  
E-Mail: maja@maja.de

 

Noch schneller und bequemer geht es mit dem vorbereiteten Anfrageformular

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


MAJA News

Stellenangebote: Wir suchen in vielfältigen Bereichen Verstärkung für unser Team

Sie haben Lust auf eine neue berufliche Herausforderung? Dann besuchen Sie unsere Karriere-Seite mit zahlreichen Stellenausschreibungen. Aktuell suchen wir z. B. Verstärkung im technischen Service und in der mechanischen Fertigung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

mehr hier >>>

Besuchen Sie den MAJA Youtube-Kanal.

Die besten MAJA-Anwendungsvideos unserer Maschinen finden Sie auch bei Youtube, z. B. den brandaktuellen MAJA-Imagefilm! Begleiten Sie uns auf einer 5-minütigen Reise durch die Welt von MAJA. Hier werden Scherbeneiserzeuger, Entschwartungs- und Entvliesmaschinen sowie neueste Fleisch-Portioniertechnik entwickelt, gefertigt und in rund 130 Länder der Welt vertrieben - und zwar von ...

mehr hier >>>

MAJA hat langjährige Erfahrung bei der Scherbeneiserzeugung mit alternativen Kältemitteln.

Es besteht international ein wissenschaftlicher Konsens, dass der weltweite Temperaturanstieg auf 2 °C begrenzt werden muss, um unerwünschte Klimaauswirkungen zu verhindern. Die Europäische Kommission plant, die Treibhausgasemissionen der Industrie bis zum Jahr 2030 um 70 Prozent zu verringern. Kein Wunder also, dass kaum ein Thema derzeit die Kältebranche so intensiv ...

mehr hier >>>

MAJA-Betriebsweihnachtsfeier: Ehrung langjähriger Mitarbeiter

Am 13. Dezember lud MAJA die Belegschaft zur traditionellen Weihnachtsfeier ein. Über 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Mutterhauses MAJA, der Töchter MAJA France und MAJAtronic sowie zahlreiche mittlerweile pensionierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen folgten der Einladung in die Festhalle nach Marlen.

Reinhard Schill und Joachim Schelb gaben zunächst den Rückblick der Geschäftsleitung ...

mehr hier >>>